About

Schön, dass du hier bist. Willkommen bei minemin.berlin.

In Berlin kann man es sich in seiner Großstadtblase gemütlich machen und ohne gesellschaftliche Zwänge das tun, worauf man Lust hat. Das Utopia Deutschlands bietet schier unendlich viele Möglichkeiten, seine Zeit zu verbringen und sein Leben zu gestalten.

Ich lebe und bewege mich in dem wohl letzten Teil Berlins, in dem es im hedonistischen Sinn noch laut, dreckig und wild zugehen möchte: in Friedrichshain, Kreuzberg und Neukölln. Tagtäglich ist man hier umgeben von Gentrifizierung, aufkommendem Spießertum, Turbokapitalismus, schnellem Wandel, Exzess, Aktionismus, Rebellion und Freiheitskampf.

Ich schreibe über diesen Zeitgeist, über Berlin, wie ich es (er-)lebe, den Wahnsinn in dieser Großstadt – und über meine große Liebe Musik (Indie und elektronische Musik).


Themen

♥ Berlin: Freiheit, Vielfalt, Hedonismus.

♥ Gesellschaft: Leben, Zeitgeist, Wahnsinn.

♥ Musik: Elektronisch, Indie, Rock.


Über Mine

minemin.berlin

Als Angehörige der Generation Y (Ypsiloner, Millenials) möchte ich mein Leben genießen, Spaß im Job haben und frei sein. Ich habe “was mit Medien” studiert und mache unkonventionelles Marketing für Entertainment-Produkte.

Seit 1999 bin ich in der elektronischen Club-Szene unterwegs und habe außerdem eine Passion für Indie & Rock. Es kommt noch vor, dass ich aus einem Club falle – aber längst nicht mehr jedes Wochenende. Ich besuche gerne Konzerte und konsumiere andere kulturelle Angebote abseits des Mainstreams.

Ich wohne seit 2008 in Friedrichshain-Kreuzberg – einem Stadtteil, der von Investoren und Konservativen aufgefressen wird und um seine Identität kämpft.


Kontakt

Anregungen? Wünsche? Feedback? Ich freue mich auf deine Nachricht oder deinen Kommentar.

→ E-Mail: mineminberlin[at]gmail.com

Instagram

Facebook



Foto by: absicht
Update: 24/01/2020

Kommentar verfassen